Steinschlag

  • Steinschlagreparatur - so geht's

    Unser geschultes Fachpersonal prüft zunächst gründlich, ob Ihr Steinschlagschaden repariert werden kann, denn das ist preiswerter und schneller als ein Neueinbau. Ob eine Reparatur in Ihrem Fall möglich ist, können Sie mit unserem » Steinschlag-Ratgeber prüfen.

    Eine Windschutzscheibenreparatur sollte auch in Betracht gezogen werden, selbst wenn der Glasschaden zunächst nur gering erscheint. Denn: Aus kleinen Steinschlägen können schnell Rissen entstehen. Insbesondere im Sommer bei starker Sonneneinstrahlung oder im Winter beim Eiskratzen.
    Lassen Sie es daher am besten nicht soweit kommen: Eine Reparatur der Windschutzscheibe ist in der Regel innerhalb von 30 Minuten abgeschlossen, wodurch der Zeitaufwand für Sie gering bleibt.

    Sehen Sie hier, wie eine Steinschlagreparatur abläuft:


  • Steinschlag - 1

    Zunächst wird der Steinschlag begutachtet und sorgfältig von möglichen Verunreinigungen befreit.

  • Steinschlag - 2

    Anschließend wird ein Vakuum erzeugt und eine spezielle Kunststoffverbindung in den beschädigten Bereich der Scheibe eingeführt.

  • Steinschlag - 3

    Im Anschluss wird die Kunststoffverbindung mit UV-Licht ausgehärtet, dieser Vorgang dauert nur wenige Minuten. Abschließend wird die betroffene Stelle von möglichen Kunststoffüberresten gereinigt und so lange poliert, bis der frühere Schaden nicht mehr sichtbar ist.

    Zusätzlich geben wir Ihnen eine Garantie von 10 Jahren auf die Haltbarkeit Ihrer reparierte Scheibe.